Dansk  Deutch  english

www.dansee.dk

DANSKE ØRREDSØER

 
 
Find Ørredsø i
Danmark

Aktiviteter og

arrangementer

Gode fiske

opskrifter

Nyheder og

information

 

NYHEDER & INFORMATION

 

 
 

Fisch-Rezepte

 

fish food

 

Gegrillte Forelle

(4 Personen)

 

4 Portionsforellen
Neue Kartoffeln
Spinat
8 sonnengetrocknete Tomaten
100 g gute Oliven mit Kern
1 große Zwiebel
Etwas frischer Thymian
1 dl Weißwein
100 g Butter
Eingelegte Artischocken

 

Öllage von den eingelegten Tomaten und Oliven. Fische waschen, abtrocknen und grillen. Wenn die Rückenflosse abgezogen werden kann, ist der Fisch fertig. Die neuen Kartoffeln vierteln und kochen. Danach in etwas gedünstetem Spinat wenden.

 

Sauce: Zwiebel hacken und mit Thymian dünsten. Wenn die Zwiebel glasig ist, gehackte Tomaten, entkernte Oliven und Weißwein zugeben, bis auf 2/3 einkochen und Butter dazugeben. Wird mit eingelegten Artischocken, evt. auf Grillspießen serviert. Das Gericht kann vor dem Servieren erwärmt werden.

 


 
fish food  

Marinaden

 

 

Marinaden bieten unendliche Variationsmöglichkeiten für Gerichte mit gegrillten Forellen. Marinaden bewahren den Saft und die Kraft des Fleisches – und haben den Vorteil, dass man das Essen vorbereiten kann. Besonders Filets eignen sich perfekt zum Marinieren.

Es geht schnell und einfach: Die Zutaten werden auf einem tiefen Teller gemischt, der Fisch wird in die Marinade gelegt und für bis zu 3 Stunden in den Kühlschrankgestellt. Beim Grillen wird der Fisch in einem mit Öl bestrichenen Grillhalter angebracht und regelmässig mit der Marinade bestrichen.

 

Rosmarin- und Knoblauchmarinade

1/2 zerdrückte Knoblauchzehe, frische Rosmarinblätter, 1 EL Weißweinessig und 2 EL Olivenöl werden gemischt. Mit frischgemahlenem Pfeffer abschmecken, kurz bevor dem Grillen wird ein Zweig Rosmarin in die Glut gelegt – der Rauch gibt dem Fisch einen besonders leckeren Geschmack.

 

Sweet & Sour Marinade

2 EL Öl, 1 EL Soyasoße, 1 TL Honig, 1 Messerspitze braunen Zucker, 1 EL trockenen Sherry und 1 TL Zitronensaft mischen. Mit frischgemahlenem Pfeffer würzen.

 

Rotweinmarinade

3 EL trockenen Rotwein mit 1 EL Öl, einigen zerkleinerten Pfefferkörnern, 1 Lorbeerblatt, 1 Stengel Petersilie und einer feingehackten Zwiebel mischen. Evt. mit frischgehacktem Koriander würzen. Ein paar Lorbeerblätter beim Grillen auf die Grillkohle legen.

 


 
fish food  

Geröstetes Forellenkotelett

(4 Personen)

 

4 Forellenkoteletts à 125 g
(evt. 4 x 4 kleine Forellenkoteletts)
Butter
125 g Mehl
5 Eier
100 g Pilze (Champignons oder Pfifferlinge)
1 Zwiebel
3 EL Senf
2 dl Sahne
Salz und Pfeffer

 

Die Forellenkoteletts in Mehl wenden und 3 Min. auf jeder Seite in Butter braten.

 

 

Pilzkuchen: 125 g Butter, 125 g Mehl 2,5 dl Wasser zu einer Mehlschwitze verarbeiten, abkühlen lassen und die Eier unterrühren. Die feingeschnittenen Pilze zugeben und in kleinen gefetteten Förmchen bei 180 Grad ca. 15 Min. backen.

 

 

Senfsoße: Senf, feingehackte Zwiebel und Sahne zu eine Soße kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Servieren: Die Koteletts auf einer Platte mit den halbierten Pilzkuchen darauf servieren. Die Soße darübergeben und mit Kresse oder Thymianzweigen dekorieren. Mit warmen Baguettes servieren

 

 
   
  © Copyright Clausen Grafisk. Materiale må ikke kopieres uden tilladelse hertil er givet af Clausen Grafisk. Print til eget brug er dog undtaget fra denne regel.